Startseite

Über mich

Meine Zucht

Haltung

Ernährung

Farben und Vererbung

Meine Hamster

Würfe

Abgabetiere

Abgabe

Eingewöhnung

Versorgung

Im neuen Zuhause

Kontakt

Andere Züchter

Impressum


Eine hygienische Haltung ist für das Tier sehr wichtig um Krankheitsentstehungen zu verhindern.
Hamster sind generell sehr reinliche Tiere und riechen auch sehr wenig. Meist pinkeln die Hamster immer nur in eine Ecke.


Generell sollte immer möglichst wenig gereinigt werden, da dies für den Hamster Stress bedeuted.
Etwa alle 3 Tage sollte man die Pinkelecke säubern. Viele Hamster benutzen Hamstertoilletten oder das Sandbad zum Pinkeln, was beides gut zu reinigen ist.

Bitte täglich Frischfutterreste entfernen und Wasser kontrollieren.
Wasser aus den Näpfen bitte täglich wechseln. Wasser aus den Flaschen wechsle ich auch mehrmals die Woche.

Etwa alle 2 Wochen sollte man den Käfig reinigen. Hierbei aber immer nur das verschmutze Einstreu entfernen und durch frisches erneuern. Unbenutzes, sauberes Einstreu bitte im Käfig lassen, damit der Käfig den vertrauten Geruch behält.
Etwa jedem Monat den Käfig sehr großzügig reinigen, Einstreu das sauber ist aber drinnen lassen.
Ich reinige normalerweise immer eine Hälfte des Käfigs, so wird die gesamte Einstreu in einem gewissen Zeitraum durch Frische ersetzt.
Bei Krankheiten und Milben ist eine Komplettreinigung dringend nötig.

Bei der Reinigung sollte der Hamster unbedingt auserhalb des Käfigs sein!!

Bei Bedarf das Laufrad reinigen. Einige Hamster pinkeln gerne in das Laufrad. Ebenfalls Zubehör bei Bedarf mit heißem Wasser reinigen.